Jumping Fitness

Jumping macht glücklich!

Bei diesem Training werden durch natürliche
Prozesse Glückshormone ausgeschüttet.

 

Beim Jumping sind über 400 Muskeln im Einsatz!

Diese Muskeln verbrauchen alle Energie und somit Kalorien.
Trotzdem werden die Gelenke geschont.
Das Training stärkt alle Körperregionen, verbessert die
Ausdauer und beugt Rückenproblemen vor.

 

Jeder kann mitmachen!

Gewicht, Alter oder Leistungsniveau sind nebensächlich.
Die Sprünge und Techniken sind leicht zu lernen und auch Anfänger haben ein
schnelles Erfolgserlebnis. Allerdings richtet sich das Angebot an gesunde Menschen.
Wenn Sie gesundheitliche Einschänkungen haben, sollten Sie IMMER den Arzt fragen
ob der Kurs für Sie geeignet ist.

 

 

Jumping auf dem nächsten Level!
Jumping Intervall ist ein sehr effektives Ausdauertraining.
Das Training ist so ausgelegt, dass jeder Teilnehmer
an seiner eigenen Belastungsgrenze trainieren kann.
So werden die eigenen Ziele schneller erreicht.

Bei der Intervallmethode werden sowohl aerobe als auch
anaerobe Energiemechanismen angesprochen. Dies wird über
eine gezielte Ansteuerung der Belastungsintensität und -pausen erreicht.
Besonders Schnelligkeitsausdauer und Durchhaltevermögen werden gesteigert.

 

Kraft und Ausdauer
Beim Jumping Circuit werden typische Jumping-Songs mit Tabata-Songs kombiniert.

Ziel ist es systematisch Kraftausdauer, Schnellkraft und Kraft zu trainieren.
Dazu werden Herz-Kreislauf- und Krafttraining kombiniert.