Jumping Kids

Jumping ist VIEL MEHR als Trampolinspringen!

Bei diesem Fitnesskurs geht es nicht nur darum die Kinder
auf dem Trampolin herum hüpfen zu lassen. Hier geht es um ein
verantwortungsbewusstes Einsetzen eines Trainingsgerätes, das einen
hohen Spaßfaktor mit sich bringt.

 

Ihr Kind soll was für's Leben lernen! Und Lernen braucht Bewegung!

Kinder lernen durch Bewegung. Daher bietet Jumping Kids ein
vielfältiges Spiel- und Bewegungsangebot. Bei diesem Konzept kann
die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung gefördert und
Erfahrung mit allen Sinnen gesammelt werden. Man kann Kinder aber auch durch
Bewegung an fachspezifische Sachinhalte heranführen.

Es gibt Bewegungsspiele zur Vertiefung des
mathematischen Verständnisses, sprachliche Sachverhalte können durch solche Spiele
erklärt werden und auch naturwissenschaftliche Gesetze
lassen sich ausprobieren.

Verbessert werden sollen Kondition, Koordination und Konzentration.

 

Wussten Sie, …

… dass Trampolinspringen durch den Wechsel zwischen
Schwerkraft und Schwerelosigkeit die Interaktion
zwischen den Gehirnhälften verbessert?

 

Altersgruppen

Kinder entwickeln sich in ihrer körperlichen und motorischen Fähigkeiten weiter.
Um diesen unterschiedlichen Entwicklungsphasen gerecht zu werden,
sind sie in Altersgruppen eingeteilt.
Gruppe 1: Kinder zwischen 5 und 8 Jahren
Gruppe 2: Kinder zwischen 9 und 12 Jahren