Orthopädische Behandlung:

 

Behandelt werden in erster Linie Patienten nach Handoperationen,
mit Hand- oder Schulterverletzungen, rheumatischen Erkrankungen,
chronischen Schmerzen, wie z. B. Tennis- oder Golferellbogen,
Verspannungen des Schulter-Nacken-Bereiches,
Beckenbodenschwäche nach OP's oder Schwangerschaft, mit Rectus Diastase,
Wirbelsäulenbeschwerden oder Haltungsschwäche.

 

Ich arbeite möglichst ganzheitlich. Zur Anwendung kommen z. B.
Triggerpunktbehandlung, myofasciale Techniken und andere therapeutische Techniken,
thermische Anwendungen, Geschicklichkeits- und Koordinationstraining,
Beckenbodenbehandlung und -training,
Medical-Taping, Narbenbehandlung, Spiegeltherapie, Hilfsmittelberatung, Gelenkschutzberatung,
Ödem- und Kontrakturprophylaxe, Training von Alltagsaktivitäten (ADL-Training),
Arbeitsplatzanpassung, Sitztraining und Gangschulung und
ein umfassendes begleitendes Übungsprogramm für zu Hause.

 

 

 

Ziel der Therapie ist die Erweiterung des Bewegungsausmaßes,
die Kräftigung der Muskulatur und das Einüben schmerzarmer,
ökonomischer und schonender Bewegungsabläufe.

 

Zusatzqualifikationen:

 

·       Handrehabilitation

·       Die rheumatische Hand

·       Medical Taping Concept MTC

·       Elastisches Taping der Schulter

·       Wirbelsäulentherapie nach Dorn

·       Myofascial-Release

·       Myofasziale Triggerpunktbehandlung

·       Chinesische Wärmetherapie - Moxatherapie

·       Chinesisches Ausleitungsverfahren: Schröpfen