Die „BALLance“-Methode   

Die „BALLance Dr. Tanja Kühne®“-Methode basiert
auf einem neuen Verständnis für den Rundrücken
(BWS-Hyperkyphose) als Ursache für viele
Rückenbeschwerden und ist eine „Rückenhilfe“ für jeden.

 

 

 

 

 DAS BESONDERE AN DIESER METHODE

 

sofortige Linderung von Verspannungen/Schmerzen im
Schulter-, Nackenbereich und im Bereich der Lendenwirbelsäule

 

spezielle Atemtechnik, Übungen für Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit

 

langsame Übungen, überwiegend in Rückenlage mit speziell entwickeltem Gerät

 

Dank Einsatz des eigenen Körpergewichts und langsamen,
sanften Bewegungen entstehen ein je nach Person massageähnlicher,
individueller Druck, Zug und Dehnung. Dadurch werden die  Muskeln,
Sehnen und Faszien entspannt und in ihre natürliche Länge gebracht.
Nach ca. 20-30 Minuten ist eine Aufrichtung der Wirbelsäule von bis
zu 2 cm möglich. Das wiederum reduziert den
Druck auf die Bandscheiben.

 

Durch die patentierte Federkonstruktion passt sich das
Gerät flexibel jedem Rücken an. Die Wirbelsäule und Dornfortsätze
werden ausgespart.

 

100% made in Germany, weltweit patentiert.

 

 

 

KERN DER  „BALLANCE DR. TANJA KÜHNE®“-METHODE

1 Linderung von Beschwerden im Schulter-, Nackenbereich und in der
Lendenwirbelsäule (besonders bei Hohlkreuz) - nicht durch lokale Behandlung,
sondern aus der Mitte der Wirbelsäule (Reduktion der Hyperkyphose).

2 Entspannung, Aufrichtung und Entlastung der gesamten
Wirbelsäule (Bandscheiben) wird, je nach Bedarf,
in Rücken- und/oder Seitenlage durchgeführt -
auch für Hüfte, Schulter, Nacken, ISG und LWS.

 

Die „BALLance Dr. Tanja Kühne®“-Methode darf nur von geprüften

Trainern/innen oder Therapeuten/innen durchgeführt werden.

Nur in zertifizierten Studios und Praxen können Interessenten

diese Methode testen und nach Bedarf ein Set Bälle (je ein großer und ein kleiner)

für sich erwerben.

 

                         

           Dr. Tanja Kühne
        Sportwissenschaftlerin

 

 

© Inhalte dieser Seite, einschließlich der Bilder und Logos sind Eigentum der Firma New Balls Training Concepts GmbH und werden mit freundlicher Genehmigung unter Lizenz verwendet.